Anne-Frank-Realschule
Schulstraße 31
49477 Ibbenbüren
 
Tel.: (05451) 54580 30
erreichbar zwischen 07:30 und 12.30 Uhr
Fax: (05451) 54580 50
Mail:
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Biologie

Biologie an der AFR


Biologieunterricht bedeutet für uns, Fakten und Theorien über biologische Inhalte mit fachspezifischen Arbeitsweisen den Schülern nahe zu bringen und dabei das Ziel zu verfolgen, jungen Menschen zu einem reflektierten und emotionalen Umgang mit allen Lebewesen und der Natur zu erziehen.
Allgemeine Ziele, die wir im Biologieunterricht über alle Jahrgänge hinweg für unsere Schüler verfolgen, sind ein Verständnis über Möglichkeiten der Gesunderhaltung der Menschen sowie der Schutz unserer Umwelt.
Naturwissenschaftliches Denken funktioniert in Systemen und Abstraktionen. Eine Vielzahl an Struktur- und Funktionsmodellen steht unseren Schülern veranschaulichend zur Verfügung. 

An der Anne-Frank-Realschule werden alle Unterrichtsfächer im 60-Minuten-Modell unterrichtet. So ergibt sich aktuell folgende Verteilung  des Faches Biologie (Nebenfach) in den Jahrgängen 5 -10:

 

Klasse 5

Klasse 6

Klasse 7

Klasse 8

Klasse 9

Klasse 10

1 Stunde

2 Stunden

0,5 Stunden

(1 Stunde im 1.HJ)

1 Stunde

1 Stunde

0,5 – 1 Stunde

(je nach WP-Kurs)

 

Ab Klasse 7 kann das Fach Biologie im Wahlpflichtbereich als Hauptfach gewählt werden. Dieses wird von Klasse 7 - 10 dreistündig im Kursverband unterrichtet und entfällt somit als zusätzliches Nebenfach.


 

Regenwurm mikroskopieren
Regenwurm mikroskopieren

Hier erscheint die schulinterne Unterrichtsverteilung. In besonderen Situationen kann es Abweichungen geben.        
 

Jg. 5 Kontextthemen
  Einführung
  Tiere und Pflanzen in der Umgebung
   Pflanzen und Tiere, die nützen
  Nahrung – Energie für den Körper
  Sport
Jg. 6   Kontextthemen
  Die Sonne als Motor des Lebens 
  Pflanzen und Tiere in den Jahreszeiten
  Sicherheit im Straßenverkehr
  Musikhören
  Sexualerziehung
Jg. 7 Kontextthemen
  Ökosystem Wald
  Klimawandel
Jg. 8 Kontextthemen
  Alkoholprävention
  Der Kampf gegen Krankheiten 
Jg. 9 Kontextthemen
  Die Zelle – Grundbaustein des Lebens
  Familie und Verwandtschaft
  Gentechnik
  Sexualerziehung
  Pränatale Diagnostik
Jg.10 Kontextthemen
  Organspenden
  Lernen
  Lebewesen und Lebensräume -ständig in Veränderung 
  Die Entwicklung zum modernen Menschen

 

Du möchtest mehr über die Inhalte erfahren? Dann klicke diesen Link an:

https://videos.mysimpleshow.com/kua0P1rrQA

 


Das Arbeiten mit Lupen, z.B. beim Erkunden von Bestimmungsmerkmalen an lebendigen Organismen, und dem forschenden Lernen am Mikroskop sind unsere Schüler stets fasziniert.

Bio 1
Bio 2

Um erlebnisorientiert und motivierend zu arbeiten, stehen bei der Unterrichtsgestaltung Prinzipien der Anschaulichkeit und Handlungsorientierung im Vordergrund. So bemühen wir uns, originale Begegnungen an außerschulischen Lernstandorten (z.B. Saerbecker Energiepark, Willy-Hellermann-Museum und Aasee) sowie Projekte (z.B. Sexualaufklärung mit "pro familia" in Jg.9, "Big Bun Challenge" zur Hautkrebsvorsorge in Jahrgang 8) für unsere Schüler zu ermöglichen.

 

Das Fach Biologie eignet sich besonders, um Präventionskonzepte einzubinden.

 

Präventionskonzept

Jahrgangsstufe

Anbindung an Kontextthema/Inhaltsfeld

Verkehrserziehung

Jg. 5/6

„Sicherheit im Straßenverkehr“ (Sinnesorgane)

 

Rauchfrei

Jg. 5/6

„Gesundheitsbewusstes Leben“ (Atmung)

 

Alkoholprävention

Jg. 8

„Sucht“ (Gesundheit)

 

Sexualerziehung

Jg. 9

„Stationen eines Lebens“ (Verhütungsmethoden, Gender-Mainstreaming)

Drogenprävention

Jg. 10

„Lernen“ (Nervensystem, Gehirn)

 


Leistungsbewertung im Fach Biologie

 

Der Bewertungsbereich „Sonstige Leistungen im Unterricht“ erfasst die Qualität, die Quantität und die Kontinuität der mündlichen, schriftlichen und praktischen Beiträge im unterrichtlichen Zusammenhang. Mündliche Leistungen werden dabei in einem kontinuierlichen Prozess vor allem durch Beobachtung während des Schuljahres festgestellt. Bestandteile sind u.a.

- mündliche Mitarbeit

- individuelle Arbeit ( z.B. Stationenarbeit/ Plakat/ Referat/Versuchsprotokoll/Präsentationen)

- Mappe/Heft

- Schriftliche Überprüfungen (Tests, Hausaufgabenabfragen)

 

Im Hauptfach Biologie werden pro Schuljahr 4-5 Kursarbeiten (max. 1-stündig) geschreiben.

Eine Facharbeit (z.B. schriftliche Ausarbeitung zu einem umfangreichen Referat, Portfolioarbeit, Plakatgestaltung, Herbarium, …) kann eine Klassenarbeit pro Schuljahr ersetzen.