Anne-Frank-Realschule
Schulstraße 31
49477 Ibbenbüren
 
Tel.: (05451) 54580 30
Fax: (05451) 54580 50
Mail:
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Anne-Frank-Realschule füllt neues Schulmotto mit Leben: „Gemeinsam mit Respekt zu deinem Ziel!“

Ibbenbüren. Am Freitag, den 01. April 2022 waren alle Interessierten herzlich in die Anne-Frank-Realschule eingeladen, um die Schule zu besichtigen und sich ein Bild davon zu machen, wie das neue Schulmotto tatkräftig umgesetzt wird.

Bereits vor der Corona-Pandemie hatten sich Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte zusammengesetzt und die Aspekte herausgearbeitet, die ihnen an der Anne-Frank-Realschule besonders wichtig sind.

„Der Zusammenhalt, ein respektvoller Umgang und natürlich die Vorbereitung auf die persönliche berufliche Zukunft – das waren die Bereiche, die bei einer Befragung aller Gremien unserer Schulgemeinschaft immer wieder benannt wurden“, so Schulleiterin Ruth Spölgen. „Daraus entstand dann unser neues Schulmotto ´Gemeinsam mit Respekt zu deinem Ziel´, das wir nun lebendig werden lassen, indem alle Schülerinnen und Schüler verschiedene Projekte aktiv mitgestalten.“

 

Alle Interessierten, die die Schule am Freitag besuchten, konnten die zuvor erstellten Projekte bestaunen und sich gleichzeitig ein Bild davon machen, dass die Zeit der Pandemie an der Anne-Frank-Realschule beileibe keine Zeit des Stillstands war, sondern für umfangreiche Sanierungsmaßnahmen genutzt wurde, die auch in der Zukunft weiter fortgeführt werden sollen.

Die Digitalisierung der Schule ist allerorten sichtbar, denn in allen Fachräumen und vielen Klassenräumen stehen Touchscreens oder digitale Tafeln für die interaktive Erstellung von Unterrichtsinhalten, Präsentationen oder die agile (Zusammen-)Arbeit zur Verfügung. Der Chemieraum wurde kernsaniert, zwei neue Physikräume sind entstanden, ein Biologieraum wurde erneuert und mehrere Flure sowie Klassenräume wurden neu gestrichen.

 

Fest steht, dass die Anne-Frank-Realschule nicht nur ein angenehmes Lernumfeld bietet, sondern auch ein fundiertes, attraktives und sehr interessantes Bildungsangebot für alle Kinder bereithält.

Neben der Erstellung von digitalen "Kahoot"-Lernspielen, Filmen und anderen digitalen Angeboten gab es auch vielfältige künstlerische Projekte, bei denen das Schulmotto auf vielfältige Weise sichtbar gemacht wurde. Auf diese Weise setzten sich die Schüler*innen mit den Werten, die das Motto beinhaltet, eingehend auseinander. Darüber hinaus wurde aber auch ein Biotop für die mittlerweile bedrohten Wildbienen erstellt, denn ein friedvolles Miteinander beinhaltet selbstverständlich auch den respektvollen Umgang mit unserer Umwelt.

Die Realschule, die in allen Jahrgängen inklusiv arbeitet, beschult nun auch wieder Kinder, die mit ihren Angehörigen aus ihrer Heimat flüchten mussten. Die Einnahmen, die am Präsentationstag generiert wurden, sollen dann auch den Menschen aus der Ukraine zugutekommen.

Für das leibliche Wohl wurde dank einiger Koch- und Backangebote ebenfalls gut gesorgt. 

Die Schulgemeinschaft freute sich denn auch über die Vielzahl an Besuchern, die am Präsentationstag erschienen. Ein besonderes Highlight war der Besuch verschiedener Fraktionen der Stadt Ibbenbüren, eines Vertreters der Bezirksregierung aus Münster sowie des Bürgermeisters Dr. Schrameyer, der sich besonders viel Zeit nahm, um sich ein Bild von dem Einsatz der Kinder und des Kollegiums an der Anne-Frank-Realschule zu machen.

Klicken Sie sich unten durch die Bilder, um einen Eindruck von den verschiedenen Projekten zu erhalten.

Wer noch einen Hummelkasten erstehen möchte, wendet sich direkt an:

bietendüvel@afrank.schule

 

 

Fotoserien

Projekttag der Schule (DI, 26. April 2022)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 08. April 2022

Weitere Meldungen