Gegenbesuch als Abschluss der Berlinreise

„Wie sieht Ihr Tagesablauf in Berlin aus? Was tut die Bundesregierung, um den Flüchtlingen zu helfen?“ Das waren nur zwei der Fragen, die die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10b und 10c der Anne-Frank-Realschule an die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek (CDU) stellten.

Für die Schülerinnen und Schüler der AFR war der Unterrichtsbesuch der Bundestagsabgeordneten aus Tecklenburg ein runder Abschluss ihrer Reise nach Berlin. In der Vorwoche waren die Klassen für mehrere Tage in der Hauptstadt und hatten unter anderem den Deutschen Bundestag und das Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen besucht. Der Besuch hatte Wirkung gezeigt – und Fragen bei den Jugendlichen aufgeworfen. Eine Schulstunde berichtete Anja Karliczek den Schülern über den Stundenplan einer Abgeordneten und ihrer Arbeit im Finanz- und im Tourismusausschuss.

Bericht und Foto IVZ-Online



 

http://ivz-de.newssquare.de/_data/_data_online/2015/09/19/ivz/article...
1 von 1 19.09.2015 11:27

Zurück