FASZINATION TEILEN

Liebe Schüler und Schülerinnen!  Liebe  Eltern!                                                          Einladung als PDF

Es gibt viele Anlässe, die uns dazu bewegen, diesen Brief  an Euch / an Sie zu schreiben.

Seit geraumer Zeit beschäftigen wir uns, wie viele andere auch,  mit dem Flüchtlingsthema. Seit dem vergangenen Jahr haben wir hierzu unterschiedlichste Aktionen gemacht.

Die aktuelle Situation bewegt uns sehr. In der Notunterkunft hier in Rheine und Ibbenbüren sind viele Familien und Einzelpersonen nach den Strapazen ihrer Flucht hier untergebracht. Unter den Flüchtlingen gibt es viele Kinder und Jugendliche.

Heute wenden wir uns an Euch / Sie mit einer neuen Idee. Inspiriert zu dieser Idee hat uns die St. Martins Geschichte. Diese  Geschichte erzählt uns davon, wie St. Martin seinen Mantel mit einem bedürftigen Menschen teilt.

Sie hat Symbolcharakter für das, was wir gerne anstoßen möchten.

Unter dem Motto FASZINATION TEILEN möchten wir Euch bitten, eine Stofftasche, wie sie unten zu sehen ist, zu füllen. In Absprache mit Herrn Stroth, dem Leiter der Notunterkunft Rheine, sind Malblöcke, Malbücher, Stifte, Buntstifte, Radiergummi, Anspitzer, Collegeblöcke,  etc. gute Gaben. In Ibbenbüren sorgt das Deutsche Rote Kreuz mit Frau Wiegand für die Verteilung der Taschen in der Notunterkunft.

Wir hoffen, wir können Euch / Sie für diese Idee begeistern.

Ich werde Anfang November die Stofftaschen in die Schule bringen. Ab dann können die Gaben in der Schule abgegeben werden und die Taschen für 60 – 70 Kinder und Jugendliche, die derzeit in der Flüchtlingsunterkunft leben, gefüllt und am 11. November zu ihnen gebracht werden. Frau Wiegand nimmt die Beutel am 11. November um 9.30 Uhr am DRK Kreisverbandshaus in Empfang.

Sollte es zu dieser Aktion Fragen geben, sind wir unter Tel. 0178/7204982 erreichbar.

 

Herzliche Grüße

Christoph Moormann

Schulseelsorger Ibbenbüren

Zurück