Die Anne-Frank-Realschule öffnet ihre Türen

Am vergangenen Freitag öffnete die Anne-Frank-Realschule ihre Türen für die Kinder der vierten Klassen und ihre Erziehungsberechtigten.

In zahlreichen Fach- und Klassenräumen gab es die Möglichkeit, sich über die an der Realschule angebotenen Unterrichtsfächer zu informieren. Ob spannende Versuche in der Physik, kulinarische Köstlichkeiten bei den Franzosen oder künstlerisches Handwerk im Bereich Kunst - überall warteten nicht nur Informationen auf die Besucher, es gab auch viele Möglichkeiten, selbst mal zu probieren oder mitzumachen.

Die Schulleitung informierte die Eltern zum Bildungsgang an der Realschule. Im Anschluss gab es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit der Schulleitung oder den Fachlehrkräften ins Gespräch zu kommen.

 Und wer nach den Lötarbeiten in der Physik, der körperlichen Ertüchtigung in der Sporthalle oder dem Spurenlesen am Informationsstand der Waldschule etwas zu Kräften kommen musste, der konnte in der Schulmensa entweder einen Schluck Kaffee und ein Stück Kuchen genießen oder aber einen Probier-Imbiss aus der Schulküche zu sich nehmen.

 

Zu einem der Highlights des Tages gehörten sicherlich die Auftritte der erst vor kurzem gegründeten Schulband, die im Forum der Schule ihr Können bewies. Die fünf Schülerinnen und Schüler von Klasse 6 – 9 sorgten beim Publikum für tosenden Applaus.

Zurück